Micelio Pleurotus ostreatus

Myzel Pleurotus ostreatus

<p>Austernpilzmyzel 1, 2 und 9 kg Packung. Enthält 1 Beutel P. ostreatus-Myzel zur industriellen Verwendung

Das Myzel wird von Montag bis Mittwoch versandt, um jederzeit kontrollierte Transportbedingungen zu gewährleisten . Wenn Sie Ihre Bestellung bis zu einem bestimmten Datum erhalten müssen, kontaktieren Sie uns bitte

gewicht
LCS1699
Lieferung 3-5 Tage
19,95 €

Beschreibung

  • Mittelgroßer, fleischiger Pilz (6-13 cm)
  • Mit anfangs bläulichen Tönen, die dunkler werden, je niedriger die Wachstumstemperatur ist.

Anleitung

Weizen- oder Gerstenstroh in etwa 3 cm lange Stücke schneiden und 30 Minuten lang kochen, um es zu sterilisieren. Das Wasser gut abgießen und das Stroh in eine Plastiktüte geben, gut vermischt mit 20% Pilzsamen. Sie können auch Getreidepellets verwenden: https://lacasadelassetas.com/es/cultivo-de-setas/1891-pellet-de-cereal-sustrato-de-micorrizacion.html

Beispiel: Wenn die Samenpackung 200 g wiegt, braucht man 800 g Stroh

Lassen Sie den Ballen etwa 25 Tage lang bei einer Temperatur von 20-25 ºC keimen. In dieser Zeit wird der Ballen kompakt und voller weißer Wurzeln sein, was auf den Erfolg der Arbeit hinweist.

Senken Sie dann die Temperatur auf etwa 15 ºC mit einer feuchten Umgebung, ohne Zugluft und ohne direkte Sonneneinstrahlung. Warten Sie etwa 30 Tage, bis die Pilze keimen. Je nach Temperatur und Luftfeuchtigkeit des Ortes kommen sie in Büscheln von Pilzen heraus. Nach der Ernte die Löcher und die Reste des Pilzstammes von eventuellen Verhärtungen befreien, um die nächste Fruchtbildung zu erleichtern.

Geeigneter Anbauort:

Den Ballen in einer Garage, im Poolhaus, im Brunnenhaus des Gemüsegartens oder auf der Veranda einer Villa aufstellen, an jedem dieser Orte, solange keine Zugluft oder direkte Sonneneinstrahlung herrscht.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, die Samen an einem feuchten, geschützten Ort ohne Zugluft und direkte Sonneneinstrahlung auszubringen, indem man den Boden ein wenig umgräbt und die Samen mit sterilisiertem Stroh hineinlegt. 60 Tage warten, bis sie fruchten, dabei die Feuchtigkeit aufrechterhalten.

Anbaueigenschaften

  • Schnelle Inkubation und Fruchtbildung
  • Fruchtet leicht unter 20ºC.
  • Kann zwischen 5 und 20ºC kultiviert werden, obwohl die besten Ergebnisse bei 15/17ºC erzielt werden.

Empfehlungen

  • Lassen Sie keine Temperaturen über 30ºC im INKUBATION über längere Zeiträume zu.
  • Vermeiden Sie während der Inkubationsphase plötzliche Temperaturschwankungen, die zur Kondensation auf dem Substrat führen können.
  • Beginnen Sie nach Beendigung der Inkubationsphase, die Temperatur vorsichtig zu senken.
  • Wenn Sie anfangen, PRIMORDIA in den Löchern der Packungen zu sehen, können Sie anfangen, intensiver zu lüften.
  • Halten Sie eine relative Luftfeuchtigkeit zwischen 82 und 87% während der KULTIVIERUNGSPHASE .
  • Halten Sie den CO2-Gehalt so niedrig wie möglich und beachten Sie dabei die übrigen Parameter.
  • Ernten Sie die Früchte, sobald der Rand des Pilzes gestreckt erscheint und bevor er zu brechen beginnt.
  • Vermeiden Sie während der gesamten Anbauphase plötzliche Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, insbesondere zwischen den Jahreszeiten.

Schicksal

Er ist ein sehr vielseitiger Pilz. Je nach Anzahl der erhaltenen Fruchtstände können Pilze für die Vermarktung in loser Schüttung oder für die verpackte Verwendung gewonnen werden.

Empfohlene Aussaatzeit

Ganzjährig

Seta de cultivo
Seta de ostra

Envíanos tus fotografías de este producto y recibe 0,50 € por cada fotografía publicada.

Puedes enviarlas a info@lacasadelassetas.com indicando tu nombre. Una vez revisadas las publicaremos y añadiremos el importe a vuestra cuenta de cliente